zurück

 

Steatit ist ein seit Jahrtausenden eingesetztes Material für Skulpturen, Bildschnitzereien und Gebrauchsgegenstände für den Alltag.
In Mesopotamien wurden beispielsweise Rollsiegel (walzenförmige Siegel) aus Speckstein hergestellt. Im Iran waren bereits im 3. Jahrtausend vor Christus Gefässe aus Speckstein in Gebrauch. Und auch in der kretisch-mykenischen Kunst diente Speckstein als Material für Siegel und Gefässe.
In Ägypten reicht die Specksteinverarbeitung auf Jahrtausende zurück. Und auch China wurde in älterer wie auch jüngerer Zeit eine Vielzahl von künstlerisch herausragenden und reichverzierten Specksteinskulpturen, Schnitzereien und Gebrauchsgegenständen geschaffen. Hier diente der billige Speckstein auch häufig als Ersatzmaterial für die wertvolle Jade.
In Afrika wurden Specksteinfiguren ebenfalls schon vor Jahrhunderten hergestellt, beispielsweise in der alten Simbabwe-Kultur, die ihre Blütezeit im 11. bis 15. Jahrhundert erlebte. In Sierra Leone und in Guinea wurden alte Specksteinfiguren gefunden, sogenannte Nomoli, männliche Figuren aus Speckstein sowie Pomtan (Menschen- und Tiergestalten). Von ihnen wird angenommen, dass sie im 15. und 16. Jahrhundert in den alten, sakralen Königreichen von Bullom und Temne entstanden sind.
Sogar die kanadischen Eskimos (Inuit), die Speckstein früher nur zu Tranlampen verarbeitet hatten, begannen etwa nach dem Ende des 19. Jahrhunderts damit, Kleinplastiken aus diesem Material anzufertigen. Wie Funde belegen, kannten auch die Wikinger Speckstein. Sie stellten daraus vor allem Gefässe und alltägliche Gebrauchsgegenstände her.

Langsam beginnt man wieder, sich für dieses für plastische Gestaltungen so hervorragend geeignete Material zu interessieren. Denn – abgesehen von der künstlerischen und kunsthandwerklichen Bearbeitung – findet Speckstein auch im technisch-industriellen Bereich eine vielseitige Verwendung: als Isoliermaterial, als Elektrodenkeramik, sowie in der chemischen Industrie z.B. als Körperpuder (Talkum) und als Schädlingsbekämpfungmittel.In der Heiztechnik werden Specksteinöfen hergestellt, die sich durch ihre unübertroffene Wärmespeicherung hervorheben.

                     Der Speckstein (nicht nur) in der Kunst